Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameRhesusfaktor
SynonymeBlutgruppenantigen D
GruppeImmunhämatologie (EDTA-Plasma)
MaterialEDTA-Blut
Präanalytik Röhrchen zusätzlich mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum des Patienten beschriften.
Indikation Blutgruppenbestimmung
Schwangerschaft
Bluttransfusion
Beschreibung → Oberflächenmerkmal der roten Blutkörperchen
Je nachdem, ob sich das Rhesus-Antigen auf den roten Blutkörperchen befindet oder nicht, spricht man von Rhesus-positivem und Rhesus-negativem Blut. Rhesus-negatives Blut kann ohne Probleme einem Rhesus-positiven Patienten gegeben werden, aber umgekehrt kann Rhesus-positives Blut bei einem Rhesus-negativen Empfänger Komplikationen auslösen.