Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NamePSA
SynonymeProstata-spezifisches-Antigen
GruppeTumormarker (Serum)
MaterialSerum
Präanalytik Die Blutentnahme sollte vor der digital-rektalen Untersuchung erfolgen und es sollte mindestens 48h vorher sexuelle Abstinenz herrschen.

Probenstabilität: 48h bei 2 - 8°C, längere Lagerung bei -20°C

Indikation V.a. Prostatakarzinom
Einheitµg/l
Normalwert
Geschlecht Wertebereich
männlich< 4.0 µg/l
männlich< 4.0 µg/l
Abrechnung Keine Kassenleistung!
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
390817.4911.1520.11
Beschreibung PSA wird beim Mann in den Epithelzellen der Prostata gebildet, kommt in geringen Mengen auch bei der Frau vor. Hohe bzw. schnell ansteigende Konzentrationen weisen auf ein Prostatakarzinom hin. Erhöhte Werte können außerdem auftreten bei Prostatahyperplasie, Prostatitis, Prostata-Infekt.

Die parallele Bestimmung des freien PSA verbessert die Aussage.