Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameAnorganisches Phosphat
GruppeKlinische Chemie (Serum)
MaterialSerum
Präanalytik Die Blutentnahme sollte am nüchternen Patienten erfolgen.
Eine Hämolyse sollte vermieden werden.
Indikation V.a. Knochenerkrankungen (Osteoporose)
Nierenerkrankungen
Hyper- und Hypoparathyreoidismus
Vitamin D-Mangel
Einheitmmol/l
Normalwert
Altersgruppe Wertebereich
15 bis 18 Jahre0.87 - 1.58 mmol/l
12 bis 15 Jahre0.93 - 1.64 mmol/l
9 bis 12 Jahre1.03 - 1.84 mmol/l
6 bis 9 Jahre0.96 - 1.74 mmol/l
3 bis 6 Jahre1.06 - 1.80 mmol/l
1 Jahr bis 3 Jahre1.00 - 1.93 mmol/l
1 Monat bis 1 Jahr1.31 - 2.13 mmol/l
bis 30 Tage1.26 - 2.49 mmol/l
andere0.78 - 1.65 mmol/l
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
3580.H12.3311.152.68
Beschreibung Der größte Anteil des Phosphats ist im Knochen vorhanden. AP dient als Puffersubstanz in Blut und Urin und liefert Energie für Stoffwechselreaktionen.

Erhöht bei:
• chronischer Niereninsuffizienz
• Hypoparathyreoidismus
• vermehrter Zufuhr
• akuter metabolischer Azidose
• Akromegalie

Vermindert bei:
• Leistungssport
• Hyperparathyreoidismus
• Malabsorption
• Vitamin D-Mangel
• Verbrennungen
• Antazida-Therapie
• Hypokalzämie