Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameOsmolalität im Serum
GruppeSonstiges
MaterialSerum
Urin
Präanalytik Patient sollte während der Sammelperiode auf stark oxalathaltige Speisen (Rhabarber, Tomaten, Gurken, Spargel, Spinat) und Vit.C verzichten.
Indikation V.a. Störungen des Wasserhaushalts
Pseudohyponatriämie
EinheitmOsmol/kg
Normalwert
280 - 296 mOsmol/kg
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
37162.9111.153.35
Beschreibung Die Osmolalität ist die Gesamtkonzentration aller gelösten und osmotisch wirksamen Teilchen/kg H2O, somit ist sie die wichtigste Meßgröße zur Beurteilung der internen Wasserbilanz. Erhöhte Werte sind fast immer durch Hypernatriämie bedingt.

Zur Beurteilung des Konzentrationsvermögens der Nieren sollte die Bestimmung der Urinosmolalität erfolgen.