Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameLDH
GruppeKlinische Chemie (Serum)
MaterialSerum
Präanalytik Eine Hämolyse sollte vermieden werden.
Indikation V.a. Herzinfarkt
Hämolytische Anämie
Lungenembolie
EinheitU/l
Normalwert
Altersgruppe Wertebereich
andere< 250 U/l
bis 2 Monate< 780 U/l
2 bis 7 Monate< 440 U/l
7 bis 13 Monate< 370 U/l
13 Monate bis 2 Jahre< 320 U/l
2 bis 13 Jahre< 300 U/l
13 bis 18 Jahre< 270 U/l
12 bis 18 Jahre115 - 287 U/l
6 bis 12 Jahre112 - 307 U/l
3 bis 6 Jahre107 - 314 U/l
1 Jahr bis 3 Jahre105 - 338 U/l
bis 1 Jahr196 - 438 U/l
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
3597.H12.3311.152.68
Beschreibung Lactat-Dehydrogenase ist ein Enzym das in allen Zellen vorkommt, d.h. es besteht keine Organspezifität. Man kann fünf verschiedene LDH-Isoenzyme unterscheiden, aus der zusätzlichen Bestimmung der Anteile der Isoenzyme mittels Elektrophorese kann auf eine vorwiegende Beteiligung von Leber/Skelettmuskel oder Herzmuskel/Niere geschlossen werden.

Erhöht bei:
Herzmuskelerkrankungen
• Myokardinfarkt
• Myokarditis, Perikarditis, Endokarditis
hämatologischen Erkrankungen:
• hämolytische Anämie
• megaloblastäre Anämie
• perniziöse Anämie
Skelettmuskelerkrankungen
• Muskeldystrophie
• Muskelentzündungen
• Trauma
Leber- und Gallenwegserkrankungen
• akute Hepatitis
• akute Parenchymzellschädigung durch Intoxikationen
(z.B. Pilzvergiftungen)

• Lungenembolie
• malignen Tumoren