Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameImmunglobulin A (IgA)
GruppeProteinchemie (Serum)
MaterialSerum
Indikation V.a. Hyper- und Hypogammaglobulinämie
Antikörpermangelsyndrom
Einheitg/l
Normalwert
Altersgruppe Wertebereich
ab 18 Jahre0.7 - 5.0 g/l
ab 18 Jahre0.4 - 3.5 g/l
16 bis 18 Jahre0.7 - 3.2 g/l
14 bis 16 Jahre0.67 - 3.1 g/l
12 bis 14 Jahre0.63 - 3.0 g/l
10 bis 12 Jahre0.58 - 2.9 g/l
8 bis 10 Jahre0.52 - 2.7 g/l
6 bis 8 Jahre0.46 - 2.5 g/l
4 bis 6 Jahre0.38 - 2.2 g/l
2 bis 4 Jahre0.3 - 1.9 g/l
1 Jahr bis 2 Jahre0.21 - 1.5 g/l
9 Monate bis 1 Jahr0.14 - 0.9 g/l
6 bis 9 Monate0.11 - 0.8 g/l
3 bis 6 Monate0.08 - 0.6 g/l
bis 3 Monate0.1 - 0.34 g/l
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
35718.7411.1510.05
Beschreibung Das Immunglobulin A liegt sowohl sekretorisch als auch serologisch vor. Ein IgA-Mangel ist nicht selten mit Defekten des humoralen und zellulären Immunsystems, Allergien sowie mit Autoimmunerkrankungen assoziiert.

Erhöht bei:
• Monoklonaler Gammopathie (Typ IgA)
• Purpura Schönlein-Henoch
• Leberparenchymschäden
• Mukoviszidose
• Zöliakie
• chronischen Infektionskrankheiten
• Plasmozytom
• Autoimmunerkrankungen
• chronischer Hepatitis
• IgA-Nephropathie

Vermindert bei:
• Selektiver IgA-Defizienz
• Malabsorptionssyndromen
• viszeralem Lupus erythematodes
• Konnatalem Antikörpermangelsyndrom (Morbus Bruton, Schweizer Typ)
• Nephrotischem Syndrom
• malignen lymphatischen Bluterkrankungen
• Immunsuppressiven oder zytostatischen Therapien