Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameHIT-Antikörper
GruppeAutoimmundiagnostik (Serum)
MaterialSerum
Indikation V.a. Thrombose nach Heparintherapie
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Die Heparin-induzierte Thrombozytopenie ist eine schwerwiegende mögliche Ursache einer Heprintherapie. Heparin bildet mit dem Plättchenfaktor 4 (PF4)einen Komplex, gegen den Patienten IgG Antikörper entwickeln können, die an den Heparin-PF4-Komplex binden. Diese Komplexe binden an Fc-Rezeptoren der Thrombozyten und führen damit zu deren Aktivierung und zur Freisetzung von prokoagulatorischen Faktoren.