Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameHCG (Hum. Chorion Gonadotropin)
Synonymeß-HCG
GruppeHormone (Serum)
MaterialSerum
Indikation V.a. Schwangerschaft
Extrauteringravidität
Keimzelltumor(Hoden,Ovar)
EinheitU/l
Normalwert
Geschlecht Altersgruppe Schwanger-
schaftswoche
Wertebereich
männlichandere< 4 U/l
weiblichandere28 bis 403500 - 80000 U/l
weiblichandere15 bis 274500 - 114400 U/l
weiblichandere14 bis 1415400 - 190000 U/l
weiblichandere13 bis 1320300 - 166100 U/l
weiblichandere12 bis 1221800 - 193200 U/l
weiblichandere11 bis 1133700 - 218700 U/l
weiblichandere10 bis 1042800 - 219000 U/l
weiblichandere9 bis 937500 - 218000 U/l
weiblichandere8 bis 818000 - 209000 U/l
weiblichandere7 bis 710500 - 161000 U/l
weiblichandere6 bis 62400 - 135300 U/l
weiblichbis 50 Jahre5 bis 51500 - 23000 U/l
weiblichab 50 Jahre< 2 U/l
weiblichbis 50 Jahre< 2 U/l
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
402414.5711.1516.76
Beschreibung Das Humane Choriongonadotropin stimuliert den Corpus luteum zu vermehrter Progesteronsynthese und verhindert bei Schwangerschaft die Monatsblutung.

Nachweisbar wird das HCG im Serum ca. 10 Tage nach der Konzeption. Die Verdopplungszeit der Serumkonzentrationen beträgt anfänglich 1,5 bis 2 Tage, um dann allmählich zuzunehmen. Höchste Serumspiegel werden zwischen der 8. und 10. Schwangerschaftswoche erreicht. Bei einem Schwangerschaftsabbruch beträgt die Halbwertzeit des HCG-Abfalls anfänglich einen Tag, um dann zuzunehmen.

Auch bei Keimzelltumoren des Hodens bzw. Ovars kann HCG gebildet werden. Bei Frauen in der Postmenopause mit dialysepflichtiger Niereninsuffizienz findet man teilweise bis zu 10fach höhere HCG-Werte im Serum, ohne dass ein Tumor vorliegt.