Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameHämopexin
GruppeBlutbild (EDTA)
MaterialSerum
Indikation Intravasale Hämolyse
Einheitg/l
Normalwert
0.5 - 1.15 g/l
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Hämopexin gehört zur Gruppe der ß-Globuline und wird in der Leber synthetisiert. Es hat eine hohe Affinität zu Hämderivaten und entfernt diese, nach der Spaltung von Hämoglobin, in den Häm- und Globinanteil aus dem Plasma.
Hämopexin reagiert erst bei stärkerer Hämolyse, wenn kein freies Haptoglobin mehr verfügbar ist. Es ist ein schwach reagierendes Akute-Phase-Protein.

Erhöht bei:
• Schwangerschaft
• Melanom
• Hämochromatose
• Diabetes mellitus

Vermindert bei:
• Starker intravasaler Hämolyse
• Proteinmangel
• Leberzirrhose