Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameGLDH
GruppeKlinische Chemie (Serum)
MaterialSerum
Indikation V.a. Leberzellschädigungen
EinheitU/L
Normalwert
Geschlecht Altersgruppe Wertebereich
männlichab 12 Jahre< 6.4 U/L
männlichandere< 7 U/L
weiblichab 12 Jahre< 4.8 U/L
weiblichandere< 5 U/L
 12 Monate bis 12 Jahre< 4.8 U/L
 30 Tage bis 12 Monate< 5.2 U/L
 0 bis 30 Tage< 9.8 U/L
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
3593.H12.9111.153.35
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Die GLDH ist in den Hepatozyten ausschließlich intramitochondrial lokalisiert.
Indikator für die Abschätzung des Leberzelluntergangs und somit des Leberschadens.

Stark erhöht bei:
(GLDH ca. 1000 U/l, schwerer Leberparenchym-Schaden)
• akuter Hepatitis
• toxischen Substanzen (Halothan, Pilzgifte)
• Leberkarzinom und -metastasen
• nekrotisierender Hepatitis
• akuter Leberstauung

Gering erhöht bei:
• akuter Pankreatitis
• Leberzirrhose (Werte passager auch höher, stark schwankend)
• akute Virushepatitis
• Fettleber