Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameGastrin
GruppeHormone (Serum)
MaterialSerum
Präanalytik Die Blutentnahme sollte am nüchternen Patienten erfolgen.

Wenn kein zeitnaher Transport ins Labor möglich ist, soll das Serum abzentrifugiert und das Plasma tiefgefroren werden.

• Antacida, H2-Blocker, Anticholinergica sollten 24 h, Benzimidazole 5-7 d vor Blutentnahme abgesetzt werden
• Koffein, Insulin, Katecholamine vermindern den Gastrinspiegel
Indikation V.a. Schweres peptisches Ulkusleiden (mit Diarrhöe)
Rezidivulzera nach Magenresektion
Schwere Refluxösophagitis
Gastrinom (Zollinger-Ellison-Syndrom)
MEN Typ I
Einheitpg/ml
Normalwert
13 - 115 pg/ml
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
405127.9711.1532.17
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Bildungsorte des Gastrins sind die Schleimhäute von Antrum, Duodenum und proximalem Jejunum. Die Freisetzung des Hormons wird durch Nahrungsaufnahme induziert. Die Hauptwirkung des Gastrins besteht in der Stimulierung der Parietalzellen zur Säureproduktion.