Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameC1-Esterase-Inhibitor (quant.)
GruppeAutoimmundiagnostik
MaterialSerum
Präanalytik Wenn kein zeitnaher Transport ins Labor möglich ist, soll das Serum abzentrifugiert und tiefgefroren werden.
Indikation V.a. Angioneurotisches Ödem (Quincke-Ödem)
rheumatische Erkrankungen
Einheitmg/L
Normalwert
195 - 345 mg/L
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Der C1-Esterase-Inhibitor ist der wichtigste Regulator des klassischen Weges der Komplementkaskade. Bei einem hereditären Mangelzustand, der entweder durch eine verminderte Konzentration(Typ I) oder eine verminderte Aktivität bei normaler Konzentration gekennzeichnet ist(Typ II), kommt es durch C1+C2 Kinin zur typischen Ödembildung.

Wir empfehlen die Bestimmung der Aktivität des C1-Esterase-Inhibitor.