Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameAndrostendion
GruppeHormone (Serum)
MaterialSerum
Indikation Akne
Hirsutismus
Oligomenorrhoe
Amenorrhoe
V.a. Enzymdefekte Nebennierenrinde
PCO
Einheitng/ml
Normalwert
Geschlecht Wertebereich
männlich0.6 - 3.1 ng/ml
weiblich0.4 - 4.1 ng/ml
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
403620.4011.1523.46
Beschreibung Das Androgen wird bei der Frau im Ovar und der Nebennierenrinde gebildet, neben der Bestimmung von Testosteron und DHEAS dient es der Abklärung einer Hyperandrogenämie. Mäßige Erhöhung bei funktioneller, starke Erhöhung bei tumorbedingter Hyperandrogenämie.
Androstendion besitzt eine zirkadiane Rhythmik und Zyklusabhängigkeit.

Die Androstendionspiegel können unter Medikamenten, die die ovarielle Androgensynthese oder die Nebennierenrindenandrogene stimulieren (z. B. Clomifen bzw. Metapiron), ansteigen. Medikamente, die die Funktion dieser beiden Organe supprimieren, induzieren auch eine Erniedrigung der Androstendionspiegel im Serum (z. B. Glucocorticoide und Ovulationshemmer).