Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameACTH (im EDTA-Plasma)
SynonymeKortikotropin
GruppeHormone (EDTA)
MaterialEDTA-Blut
Präanalytik -Blutentnahme in gekühlte EDTA-Monovetten
-Lagerung der Monovette im Eisbad
-Wenn kein zeitnaher Transport ins Labor möglich ist, soll das EDTA-Blut abzentrifugiert und das Plasma bei -20°C tiefgefroren werden.
Indikation V.a. Neuroendokrine Tumore
Morbus Addison
Morbus Cushing
Enzymdefekte NNR
Einheitpg/ml
Normalwert
Wertebereich
10 - 50 pg/ml
4.7 - 48.8 pg/ml
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
404927.9711.1532.17
Beschreibung Bei Ausfall der Nebennierenfunktion ist die ACTH-Konzentration massiv erhöht.
Bei einer Störung der Hypophyse oder des Hypothalamus kommt es zu einer deutlich erniedrigten bis nicht nachweisbaren ACTH-Konzentration im Plasma.

Erhöht bei:
• primärer Nebennieren-Insuffizienz
• M.Addison
• sekundärem Cushing-Syndrom (hypothalamo-hypophysär)
• ektoper ACTH-Produktion (vor allem bei kleinzelligem Bronchial-Ca, Pankreas-Ca)
• Stress, Menstruation, Schwangerschaft

Vermindert bei:
• primärem Cushing-Syndrom (Nebennieren-Tumor, iatrogen)
• sekundärer NNR-Insuffizienz (HVL-Insuffizienz), tertiärer NNR-Insuffizienz
(hypothalamisch)
• Sheehan-Syndrom